Home

Home News

Präzise Modelltechnik auf allerhöchstem Niveau

Präzise Modelltechnik auf allerhöchstem Niveau

Seit sich die BMW AG für den Wiedereinstieg in die Rennserie der Deutschen Tourenwagen Masters entschlossen hat, steht die HABO Engineering Seite an Seite mit den Experten der BMW Motorsport. Das Spektrum an Dienstleistung hat sich über die Jahre deutlich erweitert, wobei sich unsere Kernkompetenz nach wie vor rund um das Aero Lab der BMW AG dreht. In einem der modernsten Windkanäle der Welt findet ein Großteil der aerodynamischen Entwicklungsarbeit statt, um die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den Kontrahenten zu wahren. Der hohe Aufwand gibt den Münchnern Recht. Ein Großteil der bis dato zu vergebenden Titel findet sich in Form von Pokalen in den Vitrinen am Anton-Ditt Bogen in München wieder.

Unter folgenden Links finden sie einen kleinen Einblick in die hochkomplexe Forschungsarbeit der Aerodynamiker der BMW Motorsport

 

https://www.press.bmwgroup.com/deutschland/article/detail/T0269723DE/der-neue-bmw-m4-dtm-im-windkanal:-praezisionsarbeit-im-aero-lab-der-bmw-group

 

https://youtu.be/42N1_9RuHsQ

Willkommen 2017 – Willkommen MINI John Cooper Works Rally 2017

Willkommen 2017 – Willkommen MINI John Cooper Works Rally 2017

Kaum ist das neue Jahr zwei Tage alt, startet bereits eines der großen sportlichen Highlights in dem diesjährigen Motorsportkalender. Das Team X-raid rund um Teamchef Sven Quandt geht mit insgesamt acht Crews und Fahrzeugen in die Dakar 2017. Das neue Fahrzeug ist eine Evolution des MINI ALL4 Racing aus dem Vorjahr. Unter anderem wurde die Außenhaut, basierend auf dem neuen MINI Countryman, stark auf aerodynamische Effizienz und auf ein verbessertes Wärmemanagement hin getrimmt. Aufgrund des bestehenden Packages des Fahrzeuges und den geänderten Rahmenbedingungen mußte hierfür ein neuer Außenhautstrak erstellt werden. Hier konnte die HABO Engineering GmbH & Co. KG mit ihrem Design und Styling Team tatkräftig unterstützen und lieferte das angepasste Design für die aktuelle Modellgeneration. Die auffälligen Kotflügelverbreiterungen betonen die Falzlinien, was charakteristisch für den neuen MINI Countryman ist. Die Karosserie selbst ist an den Kotflügeln deutlich breiter. So konnte vor den Türen ein Luftauslass platziert werden. Die ausdrucksstarke Motorhaube wurde zu Gunsten einer besseren Sicht für die Fahrer abgesenkt, die Gestaltung von Kotflügeln und Power Dome betont. Auch das robuste John Cooper Works ALL4 Exterior Optic Pack präsentiert sich in einer für den Rallye-Einsatz angepassten Form. Die Seitenverkleidungen des Unterbodenbereichs, der die Ersatzräder beherbergt, sind neue „Rocker Panels“ und zugleich ein neues herausstechendes Design-Merkmal des MINI John Cooper Works Rally. Ein großer Lufteinlass ist im Dach integriert, eingerahmt von den originalen Dachträgern.

Die HABO Engineering GmbH & Co. KG wünscht Herrn Sven Quandt und seinem Team viel Erfolg bei der diesjährigen DAKAR 2017!

first prev 1234567891011121314151617181920212223242526 next last

Genius becomes better

In einer Umwelt mit verknappenden Ressourcen stellt sich auch an das Ingenieurswesen die Aufgabe, Dinge des täglichen Bedarfs zu optimieren. Die HABO Engineering GmbH & Co.KG bietet Ideen und Lösungen für mehr Effizienz, Ökonomie und Ökologie.

Von der Vorentwicklung bis zur technischen Unternehmensberatung – HABO Engineering liefert Know-how, Kreativität und Flexibilität in Verbindung mit einer integrierten Denk- und Arbeitsweise und schafft so neue Lösungsansätze, für ein leistungsfähigeres und ökonomischeres Produkt-Engineering.

Aktuelle Referenzen

BMW Logo
Logo der Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG
© EGARA-CMS ist ein urheberrechtlich geschütztes Produkt der DREIWERKEN GmbH - Ihrer Werbeagentur für Online- und Print-Medien aus Kolbermoor (bei Rosenheim).